US-Single-Charts: „Migos“ neu auf der Eins

Bruno Mars 2016Die Musikgruppe „Migos“ hat den Sprung an die Sitze der US-Single-Charts geschafft. „Bad and Boujee“ ist der erste Nummer-eins-Hit der drei Rapper.

Wie „Billboard.com“ berichtet, geht Silber in dieser Woche an „Black Beatles“ von Rae Sremmurd, gefolgt von „Closer“ von „The Chainsmokers“ auf dem Bronze-Platz. Die Vier belegt The Weeknd mit „Starboy“. Und abgerundet werden die Top Five der US-Single-Charts in dieser Woche von Bruno Mars‘ Hit „24K Magic“. Die weiteren Platzierungen werde im Laufe des Tages (10.01.) bekanntgegeben.

„Migos“ verdanken ihren Nummer-eins-Hit wahrscheinlich Donald Glover. Bei den Golden Globes am Sonntagabend (08.01.) pries der Schauspieler nämlich das Stück „Bad and Boujee“ der Musikgruppe an.

Foto: (c) PGM