Brit Awards 2017: Andrew Ridgeley zollt George Michael Tribut

Brit Awards 2017: Andrew Ridgeley zollt George Michael Tribut - Musik NewsDie gestrigen (22.02.) Brit Awards sind nicht über die Bühne gegangen, ohne dem verstorbenen George Michael zu gedenken. Und das übernahm sein „Wham!“-Bandkollege Andrew Ridgeley. Gemeinsam mit dem Musikerinnen Pepsi und Shirlie, die jahrelang als Backround-Sängerinnen mit „Wham!“ unterwegs waren, gedachte Ridgeley seiner.

Mit Tränen in den Augen erzählte er laut „billboard.com“: „Wir haben viel Zeit miteinander verbracht und viel gelacht, wir waren beste Freunde. Georges großartiger Beitrag zur gegenwärtigen Musik ruht neben den Unsterblichen. George hat für uns seine Songs hinterlassen, in der reinen Schönheit seiner Stimme und dem poetischen Ausdruck seiner Seele, das Allerbeste von ihm. Ich habe ihn sehr geliebt und im Gegenzug wurden wir, ihr, sehr geliebt.“

Anschließend übernahm „Coldplay“-Frontmann Chris Martin den musikalischen Tribut und sang mit einer alten Aufnahme von George Michael gemeinsam das Duett „A Different Corner“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.