„Fitz and the Tantrums“: Awards sind ihnen nicht wichtig

Fitz and the TantrumsFür „Fitz and the Tantrums“ ist es wichtig, dass viele Menschen ihre Musik hören. Über Dinge wie Awards und Gold-Auszeichnungen machen sie sich hingegen keinen großen Gedanken.

Frontmann Michael Fitzpatrick erzählt im FirstNews-Interview: „Awards und diese Bewertungen wie Gold und Platin zu erreichen, ist großartig, aber was wir wirklich lieben und worauf wir uns immer am meisten freuen, sind unsere Live-Shows. Dadurch haben wir im Laufe der vergangenen acht Jahre die ganze Mundpropaganda der Band aufgebaut. Man macht Musik, weil man will, dass die Leute sie hören und sie ist dazu da, dass die Leute sie anhören. Je mehr uns dadurch kennenlernen, desto besser.“

Ihr Single „HandClap“ hat in den USA übrigens bereits den Gold-Status erreicht. In Deutschland diente das Stück als Titelsong für die TV-Show „Dschungelcamp“.

Foto: (c) Joseph Cultice / Warner Music