Jaden Smith plädiert für Unisex-Mode

Jaden Smith - New Look Wireless Festival 2015 - Day 4 - Finsbury ParkJaden Smith macht beim Thema Kleidung keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen.

Der 18-Jährige sorgte bereits vor einem Jahr für Aufsehen, weil er in einer Werbekampagne für eine Frauenkollektion zu sehen war. Für ihn ganz normal, wie er im Interview mit dem britischen Magazin „GQ Style“ verriet. Jaden Smith sagte: „Ich habe das Gefühl, die Leute verstehen das nicht richtig. Ich sage nicht, dass ich das richtig verstehe, ich sage nur, dass ich da nie irgendeine Abgrenzung gesehen habe. Ich sehe nicht männliche Kleidung und weibliche Kleidung, ich sehe einfach ängstliche Menschen und ungezwungene Menschen.“

Jaden Smith hält sich übrigens für einen großartigen Denker, der nicht dem Mainstream folgt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos