James Arthur: Angreifer wurde verurteilt

James Arthur - Pride of Britain Awards 2016Der Mann, der letztes Jahr im August James Arthur mit einer Bierflasche angegriffen hat, wurde nun verurteilt.

Wie „contactmusic.com“ berichtet, plädierte Christopher Revell vor Gericht auf schuldig. Die Staatsanwaltschaft teilte dem Gericht mit: „James Arthur lief in den Biergarten, in dem Herrn Revell ohne Vorwarnung oder Provokation ein Bierglas gegen seinen Kopf schlug. Als er (James Arthur) von dem Vorfall davonstolperte, erhielt er noch einen Schlag hinterher. Herr Revell behauptet, er habe Herrn Arthur attackiert, weil dieser mit einer Ex-Freundin von ihm geschlafen haben soll. (…) Er bereut es, ein Glas benutzt zu haben und sagte, er wurde wütend als Arthur ihn angrinste.“ Revell wurde deswegen zu fünfeinhalb Jahre Haft verurteilt.

James Arthur selbst scheint den Angriff gut weggesteckt zu haben, denn er twitterte unmittelbar danach: „Mir geht es gut. Macht euch keine Sorgen.“

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*