Jennifer Lawrence kämpft um Privatsphäre

Jennifer Lawrence kämpft um Privatsphäre - Promi Klatsch und TratschJennifer Lawrence versucht, ihre Privatsphäre mit allen Mitteln zu schützen. Die Schauspielerin kann deshalb schon mal ausflippen, wenn sie in ihrer Freizeit ungefragt fotografiert wird.

Sie sagte der „Vanity Fair“ dazu: „Ihr denkt vielleicht, dass ihr mich kennt, aber wenn ihr mich ansprecht, dann seid ihr für mich komplett Fremde und ich habe Angst. Ich versuche sehr, meinen Bereich zu schützen. Ich habe lange gebraucht, um dazu in der Lage zu sein. Aber wenn ich zu Abend esse und jemand kommt und der Blitz eines iPhones blitzt, dann bin ich wirklich unhöflich zu dieser Person. Dann sehen das andere Menschen in dem Restaurant und denken, ‚Oh, verdammt, ich will das nicht machen‘. Privatsphäre ist ein Full-Time-Job und ich arbeite sehr hart daran.“

Jennifer Lawrence ist übrigens seit einigen Monaten mit Regisseur Darren Aronofsky liiert. Die beiden lernten sich in diesem Jahr bei gemeinsamen Dreharbeiten kennen.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.