Justin Bieber zieht indischen Fans das Geld aus der Tasche

Justin Bieber Sighted in Los Angeles on October 16, 2015Justin Bieber kommt zum ersten Mal nach Indien und verlangt von den Fans ein halbes Vermögen. Zum ersten Mal wird der Superstar in diesem Jahr auf dem Subkontinent auftreten, kein Wunder also, dass die Fans außer sich vor Freude sind.

Diese Euphorie legte sich ziemlich schnell, denn Bieber verlangt für die teuersten Tickets über 1000 US-Dollar (76.000 indische Rupien), eine utopische Summe, wenn man bedenkt, dass das Durchschnittseinkommen in Indien bei 117,50 US-Dollar pro Monat liegt. Kein Wunder, dass die sozialen Netzwerke Sturmlaufen. Auf „Twitter“ schreibt ein Fan: „76.000 indische Rupien für Justin Bieber Tickets. Die Show ist in Mumbai. In dieser Region, kannst du mit dem Geld ein Bungalow auf die Bühne bauen lassen.“

Die indischen Fans scheinen die Preise dennoch nicht abzuschrecken. Das Konzert war nach kürzester Zeit ausverkauft.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.