Karel Gott wieder im Krankenhaus

Große Sorge Karel Gott: Der tschechische Schlagerstar ist bereits am Montag (13.02.) ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das teilte seine Sprecherin jetzt mit. Der 77-Jährige sei wegen eines akuten Darmverschlusses operiert worden.

Der Sänger kämpfte in letzter Zeit mit einer ganzen Reihe von Gesundheitsproblemen. Erst im November war er wegen starker Rückenschmerzen operiert worden. Im vorigen Jahr hatte er nach mehreren Operationen und einer Chemotherapie seinen Lymphdrüsenkrebs überstanden.

Karel Gott hat im Laufe seiner Karriere nach Schätzungen mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft. In Deutschland wurde er vor allem für den Titelsong der Fernsehserie „Die Biene Maja“ bekannt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.