Kerry Washington: Schwangerschaften erweiterten Schauspielkunst

Kerry Washington - HBO's Post 68th Annual Primetime Emmy Awards ReceptionDie zwei Schwangerschaften haben Kerry Washington geholfen, als Schauspielerin besser zu werden.

Während der Pressekonferenz der „Scandal’s Television Critics Association“ erzählte Washington, die derzeit in der Serie „Scandal“ die Rolle der Olivia Pope inne hat: „Als Schauspielerin arbeite ich sehr physisch. Wie ich an einen Charakter herangehe, hat viel mit dessen Körperlichkeit zu tun. Da sich mein Körper nun zwei Mal dramatisch verändert hat und der von Olivia nicht, versuchte ich herauszufinden, wie ich an ihrer Haltung und ihrer Emotion festhalten kann. (…) Das hat mich gelehrt, meine Werkzeugbox in anderen Bereichen zu erweitern. (…) Das war für mich als Schauspielerin eine wirklich gute Übung.“

Kerry Washington und Nnamdi Asomugha sind übrigens seit 2013 verheiratet. Im April 2014 wurde ihr erstes Kind, eine Tochter, geboren, im Oktober 2016 folgte ein Sohn. Für „Scandal“ steht sie seit 2012 vor der Kamera.

Foto: (c) Hiroto Takarada / HNW / PR Photos