Mel Brooks: „Ich habe keine Angst vor Trump“

Mel Brooks - The Paley Center for Media's Premiere of "American Masters Mel Brooks: Make A Noise" - ArrivalsMel Brooks glaubt nicht, dass Donald Trump wirklich gefährlich ist.

Bei den gestrigen (12.02.) BAFTA Awards backstage auf den US-Präsidenten angesprochen, meinte der Schauspieler laut „contactmusic.com“: „Ich habe keine Angst vor Trump, überhaupt nicht. Ich denke, er ist hauptsächlich ein Entertainer, ein Typ, der möchte, dass sein Publikum ihn liebt. Wovor ich Angst habe, sind all die Menschen um ihn herum, die Leute, die ihm ins Ohr flüstern, so wie sie schon in das Ohr von George W. Bush geflüstert haben und wir dadurch den Irak-Krieg bekamen.“

Mel Brooks wurde bei den BAFTA AWARDS übrigens mit der Mitgliedschaft in der British Academy of Film and Television Art ausgezeichnet.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos