Moby rechnet mit Donald Trump ab

Donald Trump - 2015 Hank's Yanks Golf Classic - 3Moby vergleicht Donald Trump mit einem betrunkenen Taxifahrer.

In einem Interview mit dem österreichischen Nachrichtenmagazin „Zeit im Bild“ sagte der Musiker: „Wenn man in ein Taxi einsteigt und in den ersten 20 Minuten dieser Taxifahrt stinkt das Taxi nach Wodka und der Fahrer schlingert herum, muss man dann wirklich im Taxi bleiben, um herauszufinden, dass der Taxifahrer inkompetent und betrunken ist? Weiter erzählte der 51-Jährige, dass er schon in früheren Jahren Bekanntschaft mit Trump gemacht habe. Richtig ernst nehmen konnte den jetzigen POTUS schon damals niemand. Er sagte: „Man hat sich lustig gemacht über ihn.“ Dabei habe er stets einen verbitterten Gesichtsausdruck gemacht, „so als ob er Verdauungsprobleme gehabt hätte“.

Erst kürzlich hat Moby mit dubiosen Verschwörungstheorien über Donald Trump auf seiner „Facebook“-Seite für Verwirrung gesorgt.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.