Nile Rodgers und die Nachricht von George Michael

Nile Rodgers - GQ Men of the Year Awards 2016Nile Rodgers hat vergeblich auf eine Nachricht von George Michael gewartet. Stattdessen erfuhr der „Chic“-Sänger vom Tod seines Kollegen.

Der „Press Association“ erzählte Rodgers, dass er sich kurz vor dem Ableben Michaels noch mit ihm treffen wollte. Er sagte wörtlich: „Ich bin vorbeigekommen, um ihm einen Remix von seinem Song vorzuspielen. (…) Aber dann hat George Michael einen Film gedreht, da er ein großes Comeback plante. (…) Ich hatte ihm immer noch nicht das Demo vorgespielt und weil ich dachte, dass es so cool und ziemlich drastisch ist, wollte ich es ihm erst einmal alleine vorspielen. Ich habe also eine Nachricht von ihm bekommen, die lautete: ‚Nile, lass uns morgen reden.‘ (…) Doch dann erhielt ich die Meldung: ‚George Michael wurde tot aufgefunden.‘ Es hat mir das Herz gebrochen. Er hat nie hören können, was ich gemacht habe.“

George Michael wurde am 25. Dezember 2016 Tod in seinem Haus in Oxfordshire aufgefunden. Als Todesursache wurde Herzversagen angegeben.

Foto: (c) Landmark / PR Photos