Ozzy Osbourne: Aus Verzweiflung nahm er eine Überdosis Pillen

Ozzy Osbourne Sighted at LAX Airport on November 6, 2015In dem neuen Buch seiner Tochter Kelly Osbourne berichtet sie über die schockierende Tat ihres Vaters. Der Grund für die Überdosis soll seine Frau Sharon gewesen sein. Sie beschreibt, wie der Musiker wohl annahm, dass seine Gattin den Kampf gegen den Krebs verlieren würde.

„Page Six“ zitiert beispielsweise aus dem Buch: „Mein Vater stand in einer Unterhose da, griff mit seiner Hand in eine Schüssel mit Pillen und spülte sie mit Wodka runter.“

Übrigens: Sharon Osbourne hatte Ozzy Ende Mai rausgeworfen, weil herauskam, dass er eine Affäre mit einer Friseurin hatte. Inzwischen arbeiten die beiden aber an ihrer Ehe und Ozzy Osbourne unterzieht sich einer Therapie bezüglich seiner Sexsucht.

Foto: (c) jmx / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.