Philipp Poisel released heute sein neues Album „Mein Amerika“

Philipp PoiselPhilipp Poisel veröffentlicht heute (17.02.) sein neues Album „Mein Amerika“. Ganze sechs Jahre mussten seine Fans auf den Nachfolger von „Bis nach Toulouse“ warten. Die Freude ist aber dennoch groß, denn der Musiker kommt reifer und mit einem präsenteren Sound zurück.

Im Interview mit der „Promoters Group Munich“ sprach der 33-Jährige von seinem neuen Selbstvertrauen. Er sagte: „Das ist unheimlich gewachsen, glaube ich, mein Umfeld auch. Von jemand, der mit der Gitarre am Lagerfeuer saß und angefangen hat, Songs zu schreiben, über MySpace, wo ich erste eigene Auftritte mir organisiert hab, bis heute, wo ich kurz vor einer Arena Tour stehe, wo ich selber noch nicht genau weiß, wie ich das überhaupt einordnen soll. Das scheint ein großer Sprung zu sein.“

Ab März geht Philipp Poisel auf Tour. Hier die Termine im deutschsprachigen Raum:

27.03. Lingen / Emslandarena
28.03. Hannover / Tui Arena
29.03. Hamburg / Barclaycard Arena
31.03. München / Olympiahalle
01.04. Stuttgart / Schleyerhalle
03.04. Berlin / Mercedes-Benz Arena
04.04. Leipzig / Arena
05.04. Wien / Stadthalle
07.04. Bamberg / brose Arena
08.04. Köln / Lanxess Arena
09.04. Bielefeld / Seidenstickerhalle
11.04. Oberhausen / König -Pilsener- Arena
12.04.Frankfurt / Festhalle
30.06. Bad Mergentheim – Schlosshof
01.07. Straubing, Bluetone Festival
02.07. Mainz – Volkspark
13.07. Graz – Freiluftarena Messe
14.07. Linz – Domplatz
21.07. Ulm – Münsterplatz
29.07. Mönchengladbach – Sparkassenpark
06.08. Schwetzingen – Schlossgarten
18.08. Braunschweig – Volksbank BraWo-Bühne
24.08. Dresden – Elbufer
26.08. Magdeburg – Domplatz

Foto: (c) Christoph Köstlin / PMG