Rainhard Fendrich findet seine Konzerte heute besser

Der österreichische Liedermacher Rainhard Fendrich findet seine heutigen Konzerte wesentlich besser als die Auftritte zur Zeit seiner großen Erfolge.

Der 61-jährige, der mit Songs wie „Macho Macho“ und „Es lebe der Sport“ berühmt wurde, sagte gegenüber dem „Hessischen Rundfunk“: „Die Achtziger waren eben das Partyzeitalter. Es ist in erster Linie darum gegangen, wo man danach hingeht.“ Aus diesem Grund könne er sich bei seinen heutigen Auftritten viel besser konzentrieren als vor 30 Jahren.

Ab Februar ist Rainhard Fendrich mit seinem aktuellen Album „SchwarzOderWeiß“ auf Tournee durch 15 Städte in Deutschland und seiner Heimat Österreich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.