„Red Hot Chili Peppers“: Anthony Kiedis bei Auftritt verletzt

Anthony Kiedis - The 10th Annual Rock On The Range - Day 3Anthony Kiedis, der Frontmann der „Red Hot Chili Peppers“, hat sich während eines Auftritts eine Sehne gerissen.

Im Interview mit dem Fernsehsender „Entertainment Tonight Canada“ verriet der 54-Jährige, dass er sich beim Konzert in Detroit kürzlich ziemlich wehgetan hat. Die Verletzung sei aber halb so wild, betonte der Funk-Sänger. Anthony Kiedis sagte: „Ich schlage mich häufiger irgendwo an, tue mir ständig weh. Ich erhole mich von den Schmerzen, dann tu ich mir wieder weh, das ist ganz normal bei mir. Aktuell habe ich eine gerissene Sehne am Knöchel, aber die wird auch wieder heilen.“

Die „Red Hot Chili Peppers“ sind aktuell übrigens auf Amerikatournee.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.