Renée Zellweger bricht ihr Schweigen

Renee Zellweger - "Bridget Jones's Baby" World PremiereRenée Zellweger hat in der letzten Zeit öffentliche Auftritte gemieden. Zuletzt hieß es, sie habe einen Burnout gehabt.

Jetzt bricht die Schauspielerin endlich ihr Schweigen. Gegenüber der „People“ gesteht sie: „Ich war wirklich müde und ich hatte nie gelernt, mich um mich selbst zu kümmern.“ Sie meinte weiterhin, dass sich alles habe nur noch darum gedreht, von einer beruflichen Verpflichtung zur nächsten zu hetzen. Inzwischen hat sich im Leben von Renée Zellweger jedoch einiges getan: Sie hat angefangen zu schreiben und vor allem gelernt ein glückliches und gesundes Leben zu führen.

Zuletzt war Renée Zellweger übrigens zusammen mit Patrick Dempsey und Colin Firth in „Bridget Jones‘ Baby“ zu sehen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos