Senta Berger – Eine Ausnahme-Künstlerin

Senta Berger hat gestern Abend (02.02.) in Düsseldorf den Ehrenpreis des Deutschen Fernsehpreises verliehen bekommen.

Thomas Bellut, Intendant des ZDF, überreichte ihr laut „mdr.de“ die Auszeichnung mit den Worten: „Wir ehren damit eine Ausnahme-Künstlerin, die national und international für exzellente Qualität steht und die das fiktionale Fernsehen vom legendären ‚Kir Royal‘ bis zur Reihe ‚Unter Verdacht‘ geprägt hat und deren Verdienste um das deutsche Fernsehen wie um das Kino, nicht zuletzt als langjährige Präsidentin der Filmakademie, herausragend sind.“

Senta Berger selbst bezeichnete diesen Preis als „große Anerkennung und eine große Freude“.