US-Album-Charts: Big Sean rappt sich auf die Eins

Big Sean - 2015 MTV Video Music AwardsBig Sean hat sich in dieser Woche die Nummer eins der US-Album-Charts gesichert. Mit seiner Platte „I Decided“ konnte er auf Anhieb auf der Pole Position landen.

Lady GaGa gelingt in dieser Woche ein großer Sprung nach vorne. Die Scheibe „Joanne“ der Sängerin klettert, sicherlich dank ihres „Super Bowl“-Auftrittes, von der 66 auf die Zwei. Die ehemalige Nummer eins hingegen, das Hip-Hop-Trio „Migos“, fallen mit „Culture“ auf den Bronze-Platz. Ihnen folgt Reba McEntire mit „Sing It Now: Songs of Faith & Hope“ neu auf der Vier. Abgerundet werden die Top Five der US-Album-Charts in dieser Woche von The Weeknds „Starboy“. Die weiteren Platzierungen werden morgen (14.02.) im Laufe des Tages bekanntgegeben.

Für Big Sean ist es übrigens das zweite Album, dass er auf Platz eins der Charts positionieren konnte.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos