Bill Paxton: Todesursache ist bekannt

Bill Paxton ist an einem Schlaganfall gestorben.

Das geht jetzt aus dem Totenschein hervor, der „TMZ“ vorliegt. Demnach litt der Schauspieler, der am 25. Februar starb, an ein Aneurysma, welches eine Operation benötigt hätte und schließlich zu dem tödlichen Schlaganfall führte. Wenige Tage zuvor unterzog sich Paxton, wie das Promiportal berichtet, bereits einer Operation, um ein Aortenaneurysma korrigieren zu lassen.

Die Schauspielerwelt betrauerte übrigens den Verlust von Bill Paxton öffentlich auf der Oscar-Verleihung einen Tag nach seinem plötzlichen Tod.