Debbie Reynolds und Carrie Fisher: Großer Fan-Abschied

Am Wochenende haben hunderte von Fans in einer zweistündigen Feier Abschied genommen von den Schauspielerinnen Debbie Reynolds und Carrie Fisher. Die Feier war ein Mix aus Musik, Tanz und nie vorher gesehenen Videoaufnahmen. Todd Fisher, der seine Schwester und seine Mutter Ende Dezember verlor, führte durch die Zeremonie.

Während der Zeremonie sang unter anderem auch James Blunt, er präsentierte ein Lied, das er nach Fishers Tod geschrieben hatte.

Carrie Fisher war übrigens am 27. Dezember 2016 mit 60 Jahren nach einem medizinischen Notfall während eines Fluges am Vortag gestorben, die Oscar-nominierte Reynolds starb einen Tag später im Alter von 84 Jahren.