„Depeche Mode“: Dave Gahan nimmt auf Bühne eine Figur an

Dave Gahan - 7th Annual MusicCares Map Fund Benefit Concert - 2Dave Gahan litt lange Zeit an einen Selbstzerstörungstrieb, der sogar dazu führte, dass der „Depeche Mode“-Frontmann 1996 nach einer Überdosis zwei Minuten lang klinisch tot war. Doch jetzt hat er es unter Kontrolle, wie der Musiker dem Nachrichtenmagazin „Focus“ erzählte.

Er sagte: „Ich kann die Stimmen, die mich zum Exzess aufrufen, heute immerhin auf sinnvollere Art nutzen als damals. Ich kann meine dunkle Seite als die Figur ausleben, zu der ich auf der Bühne werde. Der krasse, zügellose Dave zeigt sich im Konzert, und dort ist er auch willkommen. Ich kann diese Figur annehmen, ohne dass sie mir im Alltag begegnet. Vor allem aber finde ich heute wieder heraus. Früher war ich in dieser Person gefangen.“

Übrigens: Seine dunkle Seite findet Gahans Frau manchmal sehr irritierend.

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos