Florian Silbereisen wird „Traumschiff“-Offizier!

Kapitän Burger (Sascha Hehn) und  Florian (Florian Silbereisen) - Das TraumschiffFlorian Silbereisen wird sich demnächst als Schauspieler ausprobieren. Der Sänger und Freund von Helene Fischer wird in der Osterfolge der „ZDF“-Serie „Das Traumschiff“ als Offizier zu sehen sein. Das teilte er jetzt ganz offiziell auf seiner „Facebook“-Seite mit. In seiner Rolle als junger Offizier Florian Barner, träumt Silbereisen davon, mit seiner Band Musikkarriere zu machen. Deshalb sind auch seine richtigen Band-Kollegen von „Klubbb3“ mit an Bord.

Worum geht es in besagter Folge genau? Es ist das 35-jährigen Sendejubiläum für das Traumschiff und es geht für die MS Amadea nach Tansania. Für die Passagiere eine turbulente Reise: Nach jahrelanger Funkstille trifft Robin (Sonsee Neu) an Bord überraschend auf ihren Bruder Steffen (Gabriel Raab). Beide reisen nach Tansania zur Testamentseröffnung ihres verstorbenen Vaters. Zwar standen sich die Geschwister früher sehr nahe, doch als Robin ihren Jugendfreund Jörg (Hardy Krüger jr.) für Kai (André Röhner) verlassen und in Steffens Wahrnehmung den völlig falschen Mann geheiratet hat, haben sie sich aus den Augen verloren.

Unterdessen hegt der junge Offizier Florian Barner (Florian Silbereisen) einen großen Traum: Mit seiner Band, die er mit zwei weiteren Crewmitgliedern gegründet hat, will er erstmals auf Tour gehen. Doch Kapitän Burger (Sascha Hehn) hat andere Pläne mit Florian…

Unterdessen schwimmt Florian Silbereisen auch musikalisch weiter auf der Erfolgswelle. Mit seiner Band Klubbb3 und dem Album „Jetzt geht’s richtig los“ steht er seit Wochen an der Spitze der Charts.

Das Traumschiff – Sonntag, 16. April 2017, 20.15 Uhr im ZDF

Foto: (c) ZDF / Dirk Bartling