James Arthur will seine Geschichte erzählen

James Arthur - BRIT Awards 2017Von James Arthur gibt es nicht nur etwas zu hören, sondern auch bald schon etwas zu lesen. Der Sänger plant nämlich eine Autobiografie zu veröffentlichten, wie er der „Press Association“ erzählte.

Er sagte: „Ich möchten den Leuten helfen, meine Geschichten zu verstehen und ihnen im Detail erzählen, was ich durchgemacht habe. Das Album (‚Back From The Edge‘) deckt das schon ein bisschen ab, aber lange noch nicht alles. Vor zwei Jahren bei den Brit Awards machte Jimmy Carr einen Witz darüber, dass ich einen Zusammenbruch hatte und ich weiß noch, wie ich das angeschaut und gedacht habe: ‚In diesem Land bin ich ein Witz. Davon kann ich mich nicht mehr erholen.‘“

James Arthur erholte sich jedoch davon. Seine Single „Say You Won’t Let Go“ schoss auf Platz eins der britischen Charts und auch sein Album „Back From The Edge“ belegte mehrere Wochen die Pole Position in Großbritannien.

Foto: (c) Landmark / PR Photos