Katey Sagal und der 15-jährige Kampf gegen die Drogen

Katey Sagal - The Paley Center for Media's 2013 Benefit GalaKatey Sagal spricht offen über ihre Drogenvergangenheit. Der „Sons Of Anarchy“-Star gab jetzt in einem Interview mit dem „People Magazine“ bekannt, dass sie schon sehr früh Drogen genommen hat. Als Vorbild nahm sie sich ihre Mutter und Judy Garland, mit deren Tochter Lorna Katey sie während der Kindheit viel Zeit verbrachte, die beide Tablettenabhängig waren. Für Sagal war es demnach normal, dass Mütter Tabletten nahmen.

Im Interview sagte sie: “Wir waren hart drauf. – Wir dachten, dass alle Mütter massig Pillen schlucken.” So soll ihre Jugend auch einen großen Anteil an ihrem 15 Jahre andauernden Kampf gegen die Drogensucht gewesen sein. Sie war Diätpillen, Kokain- sowie Alkoholabhängig.

Grund für das Geständnis ist die Biographie, die Katey Sagal gestern (21.03.) vorgestellt hat. Der Titel ihrer Memoiren ist: „Grace Notes: My Recollection“.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos