Kelly Clarkson verkauft ihre Villa

Kelly Clarkson - Q102's Jingle Ball 2011 Presented by MazdaKelly Clarkson und ihr Ehemann Brandon Blackstock verkaufen ihr Anwesen in Hendersonville, Tennessee.

Die Sängerin verlangt dafür, laut Angaben von „TMZ“, fast neun Millionen Dollar. Eventuelle Interessenten dürfen sich dann über sieben Schlafzimmer, acht Badezimmer, einen Salzwasser-Pool, ein Filmtheater und einen Sand-Volleyball-Platz freuen. Laut dem Promiportal trennen sich Clarkson und Blackstock von der Villa, das sie sich vor kurzem ein Grundstück in Nashville gekauft haben, auf dem sie sich ein neues Haus bauen. Ob es bereits einen potentiellen Käufer für das Anwesen in Hendersonville gibt, ist nicht bekannt.

Kelly Clarkson hat mit Brandon Blackstock zwei gemeinsame Kinder. Zudem ist Clarkson die Stiefmutter von Blackstocks Kindern aus einer früheren Beziehung.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.