Lewis Hamilton und sein Freund fürs Leben

Lewis Hamilton - "Minions" UK Premiere - ArrivalsLewis Hamilton hat ein tierisches Problem. Bei Fahrtests in Barcelona plauderte der Formel-1-Pilot und Ex von Nicole Scherzinger im „Bild“-Interview aus dem Nähkästchen und ging auf dessen englische Bulldogge Roscoe ein. Der kleine Vierbeiner folgt dem Vize-Weltmeister nämlich immer auf Schritt und Tritt und darf sogar bei Lewis im Zimmer schlafen.

Das bringt aber ein Problem mit sich, wie der Mercedes-Pilot verrät. Er sagte: „Komplett erholsam ist es nicht, wenn ich ihn dabei habe. Ich bekomme nicht so viel Schlaf neben ihm, weil er wirklich laut schnarcht.“

Trotzdem braucht Lewis Hamilton die Unterstützung von Roscoe: „Es tut immer gut, seine Engsten dabei zu haben. Roscoe ist mein bester Freund.“

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.