“Metallica”: Lars Ulrich kritisiert Donald Trump

Lars Ulrich - "Alice Through the Looking Glass" Los Angeles PremiereLars Ulrich will Mauern niederreißen, statt neue aufzubauen. Deswegen ist der „Metallica“-Drummer auch ganz entschieden gegen Donald Trumps Ansichten, der eine Grenze zu Mexiko errichten möchte.

Ulrich sagte in der mexikanischen TV-Show „Las Estrellas“ dazu: „Ich denke nicht, dass die Welt irgendwelche Mauern braucht. Ich denke, wir müssen die Welt zusammenbringen. ‚Metallica‘ reist um die ganze Welt und durch Musik bringen wir die Leute zusammen. (…) Wir ermutigen so viele verschieden Menschen von unterschiedlicher Herkunft zusammenzukommen und Musik und das Leben und all diese Erfahrungen zu teilen.“

„Metallica“ sind aktuell auf dem Südamerika-Teil ihrer Tour, bevor sie ab Mai nach Nordamerika kommen. Termine im deutschsprachigen Raum stehen nicht an.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.