Michael Fassbender: Handys aus, bitte!

Michael Fassbender - 59th Annual BFI London Film FestivalMichael Fassbender findet, dass Handys am Esstisch keinen Platz haben. Der Schauspieler möchte sich bei dieser Gelegenheit unterhalten und nicht ständig von Anrufen oder Nachrichten abgelenkt werden.

Der 39-Jährige sagte im Interview mit der Zeitschrift „Penthouse“: „Ich bitte meine Freunde, ihr Handy auszuschalten, wenn wir zusammen essen. Ich finde es einfach wichtig, dass Menschen in der Lage sind, direkt miteinander zu kommunizieren. Normalerweise setzt man sich an einen Tisch und sieht, wie Menschen ständig Texte schreiben und die Handys klingeln oder machen Bing-Bing, um eine Nachricht anzuzeigen. Wir sollten immer noch in der Lage sein, uns anzusehen und miteinander zu reden, anstatt uns jede Minute des Tages der Gnade unserer Handys auszuliefern.“

Damit beweist Michael Fassbender eine gute Einstellung, oder?

Foto: (c) Landmark / PR Photos