Michael Stipe präsentiert Solo-Material

Der ehemalige “R.E.M.”-Sänger Michael Stipe bringt erstmals Solo-Material heraus. Beim kommenden Moogfest in Durham, North Carolina, wird der Musiker eine audiovisuelle Kunstinstallation zum Besten geben, die bisher noch nie gezeigt wurde.

Ein Sprecher der Musikfestivals erklärte gegenüber „contactmusic.com“: „Die Installation wird eine Zusammenstellung aus Videomaterial sein, dass er über die Jahre hinweg in New York drehte, welches das Verlangen und die Bewegung erkundet.“ Das Publikum darf gespannt sein.

Das Moogfest findet dieses Jahr übrigens vom 18. bis 21. Mai statt.