Ryan Adams: Absage an UK

Ryan Adams muss seine für den April anstehenden Konzert in Großbritannien absagen. Als Grund gibt der US-Sänger unerwartete Umstände an.

Ein Sprecher ließ in einem Statement laut „contactmusic.com“ verlauten: „Ryan bereut die Unannehmlichkeiten und freut sich darauf, für die Auftritte, die für später im Jahr angesetzt sind, nach Großbritannien zu kommen.“ Weitere Einzelheiten sind nicht bekannt.

Ryan Adams kommt übrigens auch für zwei Termine nach Deutschland. Am 15. Juli spielt er in der Muffathalle in München und einen Tag später ist der dann im Tempodrom in Berlin zu Gast.