Tupac Shakur: BMW wird versteigert

Der BMW, in dem Tupac erschossen wurde, wird versteigert. Im September 1996 wurde Tupac Shakur in Las Vegas erschossen. Wenige Tage nach dem Angriff, erlag der Rapper seinen Verletzungen.

Jetzt können potenzielle Käufer das Auto für 1,5 Millionen US-Dollar erwerben. Auf der Website „Moments of Time“ wird das bizarre Sammlerstück zum Kauf angeboten. Der Wagen ist zwar restauriert, die Echtheit des Wagens will die Sammlerbörse allerdings bewiesen haben.

Der Wagen hat übrigens in den vergangenen 20 Jahren mehrfach den Besitzer gewechselt. Obwohl der Wagen repariert wurde, sind im Innenraum noch Spuren der Kugeln zu sehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.