“Aerosmith” hatten einfach Glück

Joe Perry - Universal Music Group's 2016 Grammy AfterpartySeit fast 50 Jahren gibt es “Aerosmith” im Musikgeschäft. Und Gitarrist Joe Perry stellt gegenüber dem “Billboard Magazine” fest, dass es zwar nicht immer leicht war, es trotzdem eine großartige Leistung ist.

Er sagte: „Man sieht leicht, wie Bands auseinanderfallen, das ist einfach das Leben. Einen Teil davon kann man kontrollieren, wenn alle die gleichen Ziele verfolgen und so. Aber dann gibt es Dinge, die passieren einfach und wir hatten einfach Glück. Es gibt einfach so viele Dinge, die eine Band auseinanderreißen können. Das haben auch wir gesehen: Die Band hatte ihre Perioden, in denen es nicht großartig war, aber der Traum, den wir zu Beginn alle hatten, hat uns zusammengehalten.“ Dann fügte Perry noch hinzu: „Das hat einfach etwas, wenn eine Band für eine so lange Zeit zusammen ist, das kann man nicht erfassen. Die Erlebnisse, die es einem schenkt, sind durch nichts zu ersetzen.“

„Aerosmith” verabschieden sich übrigens mit einer „Aero-Vederci Baby!-Tour“. Hier die Termine für den deutschsprachigen Raum:

26.05.2017 – München
30.05.2017 – Berlin
20.06.2017 – Köln
05.07.2017 – Zürich (CH)

Foto: (c) PR Photos