DJ Ötzi wandert sich frei

DJ Ötzi hat beschlossen, alle negativen Erfahrungen aus seiner Vergangenheit hinter sich zu lassen. Und das möchte er schaffen, in dem er auf den Jakobsweg wandert.

Im Interview mit der Zeitschrift „Bunte“ meinte der Schlagerstar: „Ich möchte das viele Minus in meinem Leben in ein einziges großes Plus umwandeln. Deshalb werde ich im Mai und Juni vier Wochen lang den Jakobsweg auf der portugiesischen Seite pilgern. Ich brauche das jetzt für mich.“ Dann fügte der 46-Jährige noch hinzu: „Ich muss es auch schaffen, den ganzen Ballast meiner Vergangenheit endlich hinter mir zu lassen. Sonst schleppe ich den mein ganzes Leben lang mit mir herum.“

Wenn DJ Ötzi von Balast spricht, dann meint er damit folgendes: Er wuchs bei Pflegeeltern auf, später bei der Großmutter. Er litt an Epilepsie und lebte als junger Erwachsener obdachlos auf der Straße. Er bekam Krebs, Depressionen und einen Hörsturz.