Ex-„Jamiroquai“-Bandkollegen trauern um Toby Smith

Jamiroquai in Concert at Movistar Arena in Santiago - April 30, 2011Toby Smith, der Ex-Keyboarder von „Jamiroquai“, ist tot. Der Musiker starb bereits letzten Dienstag im Alter von 46 Jahren. Die Todesursache ist noch nicht bekannt.

Auf „Facebook“ schrieb sein Ex-Band-Kollege Jay Kay: „Ich werde dich so sehr vermissen, Tobesman. Ich werde immer so stolz auf dich sein. Reite den Wind, mein Freund. Nichts kann dich jetzt noch aufhalten.“ Auch Stuart Zender, ebenfalls ein Ex-Jamiroquai-Bandkollege, postete auf „Instagram“: „Mein großer Bruder Toby ist auf die andere Seite gegangen. Er war der talentierteste Musiker, mit dem ich je zusammengearbeitet habe.“

Smith gehörte übrigens zu den Gründungsmitgliedern von „Jamiroquai“. Er verließ die Band aber bereits 2002, weil er mehr Zeit mit der Familie verbringen wollte. Ersetzt wurde er durch Matt Johnson.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos