George Michael: Grab kann nicht besucht werden

Für Fans von George Michael wird es keine Möglichkeit geben zum Grab ihres Idols zu pilgern. Der Musiker wurde nämlich in einem Teil des Highgate Friedhofs in London beerdigt, der nur mit einer offiziellen Führung zugänglich ist. Doch auf der Webseite des Friedhofs „highgatecemetery.org“ ist zu lesen: „George Michaels Grab wird während der Tour nicht besucht.“

Es ist davon auszugehen, dass die Familie des Verstorbene vermeiden möchte, dass seine letzte Ruhestätte zu einer Touristenattraktion wird.

Auch die Beerdigung selbst fand nur im kleinsten Kreise statt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.