Harry Styles fühlte sich nackt

Harry Styles fühlte sich nackt - KinoHarry Styles hat eine Weile gebraucht, bis er sich an seinen Kurzhaar-Look gewöhnte hatte. Für seinen Part in dem Kriegsfilm „Dunkirk“ hat sich der Sänger seine lange Mähne abgeschnitten.

In der Radioshow „Elvis Duran and the Morning Show“ meinte Harry Styles dazu: „Ich habe mich sehr nackt gefühlt. Als ich meinen Eltern erzählte, dass ich in einem Film über den Zweiten Weltkrieg mitwirke, dachten sie, ich würde eine Lady spielen, die an der Zugstation den Soldaten nachwinkt. Wir mussten sie also abschneiden. Aber das war gut! Es ist sehr luftig!“

Angeblich hat Harry Styles mit seiner schauspielerischen Fähigkeit bei Disney so großen Eindruck gemacht, dass er Han Solo in dem „Star Wars“-Spin-off spielen sollte. „Dunkirk“ am 27. Juli ins Kino.

Foto: (c) starmaxinc.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.