Ivor Novello Awards 2017: “Mystery Jets” sind überrascht

Die “Mystery Jets” haben niemals damit gerechnet, für eine Ivor Novello Awards nominiert zu werden. Doch dieses Jahr dürfen sie sich Hoffnung darauf machen, den Preis in der Kategorie „Bester Song musikalisch & textlich“ für „Telemere“ zu gewinnen.

Gitarrist Blaine Harrison, der daran unter anderem beteiligt war, sagte „Bang Showbiz“ dazu: „Das fühlt sich unglaublich an. Es ist eine totale Überraschung für uns, das ist kein Scherz. Wir haben nie damit gerechnet. Ich denke als Songwriter, wenn man einen Song schreibt und auf diese Weise belohnt wird, dann ist das wahrscheinlich die Sache, die am weitesten von deinen Gedanken entfernt ist. Das einzige, was wirklich zählt, ist, es aufs Papier und in die Welt zu bekommen, wo es dann nicht mehr dein Problem ist. So funktioniert Songschreiben.“

Konkurrenz bekommen Die Rocker von „Mystery Jets“ dabei übrigens von Michael Kiwanuka sowie Laura Mvula and Nile Rodgers.