Lorde hat Ehrfurcht vor Popmusik

Lorde hat Ehrfurcht vor Popmusik - MusikViele Musiker denken, für Popmusik braucht man kein guter Songwriter zu sein. Doch die liegen falsch, wie Lorde findet.

Im Gespräch mit dem „New York Times Magazine“ meinte die neuseeländische Sängerin nämlich: „Ich habe solch eine Ehrfurcht vor dem Genre. Viele Musiker denken, sie können Popmusik machen und diejenigen, die dann keinen Erfolg damit haben, sind diejenigen, die auch keine Ehrfurcht davor haben, die denken, es ist nur eine dumme Version einer anderen Musik. Man muss ehrfurchtsvoll sein.“

Wer sich von Lordes ehrfurchtsvoller Popmusik überzeugen möchte, kann dies ab dem 16. Juni machen, denn dann erscheint ihr neuestes Album „Melodrama“.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.