Madonna: „Nur ich kann meine Geschichte erzählen“

Madonna at the 57th Annual Grammy AwardsMadonna bekommt ihre eigene Autobiografie, denn ihr Leben soll verfilmt werden. „Universal“ sicherte sich jetzt die Rechte an dem Drehbuch „Blond Ambition“ von Elyse Hollander, welches die Anstrengungen der Queen of Pop aufzeigt, die sie hatte, um ihr erstes Album zu veröffentlichen und die Probleme, die sie in den Achtzigern im Musikgeschäft durchmachte. Das berichtet „The Hollywood Reporter“. Zudem sollen in „Blond Ambition“ auch Madonnas Liebesleben und ihr ersten Erfahrungen mit dem Ruhm behandelt werden.

Die Sängerin selbst ist davon jedoch alles andere als begeistert. Neben einer alten Aufnahme von sich schrieb sie: „Niemand weiß, was ich weiß und was ich gesehen habe. Nur ich kann meine Geschichte erzählen. Jeder, der das versucht, ist ein Scharlatan und ein Dummkopf, der nur nach schneller Belohnung sucht, ohne dafür die Arbeit zu machen. Das ist eine Krankheit in unserer Gesellschaft.“

2016 stand das Drehbuch übrigens auf der „Black List“ von Hollywood. Auf dieser Liste stehen jedes Jahr die Drehbücher, die Potential haben, aber noch nicht verfilmt wurden. Und meistens werden aus diesen wahre Blockbuster.

Foto: (c) S. Bukley