Melanie Chisholm über ihre Rolle als “Sporty Spice”

Melanie Chisholm - Future Dreams Fundraising Gala "Live" at the Roundhouse - 2Melanie Chisholm hat sich nie wohlgefühlt mit der Rolle, die ihr während ihrer Zeit bei den “Spice Girls” zugedacht wurde. Die Sängerin, die damals als „Sporty Spice“ bekannt war, hat sich ganz anderes gesehen, als sie von den Medien beschrieben wurde.

Jetzt erzählte sie dem „Good Housekeeping Magazine“: „Als ‚Sporty Spice‘ hatte ich das Gefühl, ich wurde als ziemlich pampig, großmäulig und aggressiv portraitiert und das war ich noch nie. Das hat mich wirklich unwohl gemacht. Wenn man Anfang 20 ist, dann versucht man sowieso noch herauszufinden, wer man ist. Und in der Band war ich die Diplomatin. Ich habe mich immer zurückgehalten und habe alles geduldet, bis ich an einen Punkt kam, an dem ich erkannte, dass mir das nichts Gutes tat. Ich musste für mich selbst Verantwortung übernehmen.“

Bei den „Spice Girls“ scheint Melanie Chisholm im Allgemeinen keine so glückliche Zeit verbracht zu haben, denn sie wurde gemobbt und litt zudem noch unter Depressionen und Essstörungen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.