Musikproduzent Frank Dostal ist tot

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (18./19.04.) ist Musikproduzent Frank Dostal im Alter von 71 Jahren gestorben. Bekannt wurde er durch den Baccara-Hit “Yes Sir, I can boogie” oder das Schlümpfe-Lied von Vadder Abraham “Lied der Schlümpfe”. Außerdem war Dostal Sänger der Hamburger Beat-Band “Rattles” und später bei der Band “Wonderland”. Auch das Lied “Du, die Wanne ist voll” von Dieter Hallervorden wurde von ihm produziert.

Wie “rp-online” berichtete, sagte GEMA-Aufsichtsratschef Enjott Schneider: “Mit Frank Dostal verlieren wir nicht nur eine außergewöhnliche Persönlichkeit in der Musiklandschaft, sondern vor allem einen erfahrenen und überaus geschätzten Kollegen.”

Frank Dostal war übrigens seit 2006 stellvertretender Aufsichtsratschef der Gema. Er hinterlässt zwei erwachsene Kinder und seine Frau Mary, die in der Liverpooler Girl-Beat-Band “The Liverbirds” als Bassistin gespielt hat.