Rudi Cerne kann nicht schlafen

Rudi Cerne, der Moderator der Sendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“ hat Schlafprobleme. Denn die in der Sendung präsentierten und ungelösten Kriminalfälle lassen den Moderator keineswegs kalt.

Im Interview mit der „Bunten“ erzählte er: „Vor allem wenn die Fälle besonders dramatisch sind, schlafe ich unruhig und nehme einiges im wahrsten Sinne des Wortes mit ins Bett.“ Seit 2002 moderiert Cerne jetzt schon die Sendung. Mit seiner Karriere ist der 58-Jährige frühere Eiskunstläufer absolut zufrieden. Im Interview sagt er: „Ich habe beruflich alles erreicht und gefühlt die ganze Welt gesehen.“

Ein Ziel hat er allerdings noch: Er möchte einen Sportbootführerschein machen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*