Amadeus Austrian Music Awards 2017 finden heute statt

Amadeus Austrian Music Awards 2017 finden heute statt - Musik NewsHeute Abend (04.05.) werden im Wiener Volkstheater die Amadeus Austrian Music Awards vergeben, der wichtigste Musikpreis Österreichs.

Die acht Gewinner der Genre-Kategorien stehen erstmals schon vor der offiziellen Verleihung fest. So wurden beispielsweise DJ Ötzi und Nik P. in der Kategorie „Schlager“ zum Sieger gekürt und Andreas Gabalier in der Kategorie „Volksmusik“. Und letzterer hat zudem noch Chancen auf den ein oder anderen Preis in den zehn allgemeinen Kategorien. So kann er sich Hoffnung darauf machen, heute Abend noch einen Award als Künstler des Jahres und mit seiner Platte „MTV Unplugged“ als Album des Jahres abzuräumen.

Für den musikalischen Rahmen sorgen unter anderem James Blunt und Amy Macdonald.

Hier die Nominierten in den allgemeinen Kategorien:

BAND DES JAHRES
Bilderbuch
Nockalm Quintett
Pizerra & Jaus
Seiler und Speer
Wanda

KÜNSTLER DES JAHRES
Andreas Gabalier
Julian Le Play
Nik P.
Lemo
Voodoo Jürgens

KÜNSTLERIN DES JAHRES
AVEC
Christina Stürmer
Hannah
Mavi Phoenix
Zoe

ALBUM DES JAHRES
„Ansa Woar“ – Voodoo Jürgens
„MTV Unplugged“ – Andreas Gabalier
„SchwarzoderWeiss“ – Rainhard Fendricj
„Zugvögel“ – Julian le Play
„20 Jahre – Nur das Beste!“ – Die Seer

SONG DES JAHRES
„Der Himmel über Wien“ – Lemo
„Hand in Hand“ – Julian le Play
„Heite Grob Ma Tote Aus“ – Voodoo Jürgens
„Helden“ – Flowrag
„Jedermann“ – Pizzera & Jaus

LIVE-ACT DES JAHRES
Andreas Gabalier
Bilderbuch
Die Seer
Seiler und Speer
Wanda

SONGWRITER DES JAHRES
Lemo (Musik & Text) – „Himmel über Wien“ – Lemo
Hubert Molander und Emanuel Treu (Musik & Text) – „Kick im Augenblick“ – Beatrice Egli
Lukas Hillebrand (Musik), Thorsteinn Einarsson und Noa Ben-Gur (Text) – „Nie mehr ohne dich“ – Die Paldauer
Bella Wagner, Hovannes Djibian und Masta Hunda (Musik & Text) – „Weapons Down“ – Bella Wagner

LEBENSWERK
Willi Resetarits

BEST SOUND
AVEC – „What If We Never Forget“
Julian le Play – “Zugvögel”
Möwe – “Back in the Summer”
Ritonell – “If Nine Was Eight”
Soia – “H.I.O.P.”

FM4 AWARD
Granada
Kimyan Law
Leyya
Mavi Phoenix
Voodoo Jürgens

Die Gewinner der Genre-Kategorien:

ALTERNATIVE
Voodoo Jürgens

ELECTRONI/DANCE
Mynth

HARD & HEAVY
Serenity

HIP HOP/URBAN
Nazar

JAZZ/WORLD/BLUES
Ernst Molden

POP/ROCK
Pizzera & Jaus

SCHLAGER
DJ Ötzi und Nik P.

VOLKSMUSIK
Andreas Gabalier

Foto: (c) Electrola / Thomas Bittera