Diane Kruger klagt Hollywood an

Diane Kruger - New York City Ballet 2016 Fall Fashion Gala Diane Kruger tritt in die Fußstapfen von Jennifer Lawrence und Reese Witherspoon. Wie ihre beiden Kolleginnen hat Kruger jetzt Klage gegen Hollywood eingereicht. Das Gefälle zwischen den Gagen zwischen weiblichen und männlichen Stars ist immer noch hoch. Die Schauspielerin will die Diskriminierung von Frauen in Hollywood nicht mehr unter den Teppich kehren, wie „vip.de“ berichtet.

Sie sagte: „Ich habe es auf jeden Fall schon erlebt, dass ich – wenn ich etwas sage, ohne es schönzureden – von Leuten als harsch oder zickig bezeichnet werde, während die Männer als großartige Künstler gesehen werden, die ihre Arbeit mit Leidenschaft machen.“

Außerdem wünscht sie sich mehr Möglichkeiten für weibliche Filmemacher. Nur bei sieben Prozent aller Hollywood-Filme sitzt eine Frau im Regie-Stuhl. Aber einiges hat sich bereits geändert, sagte Diane Kruger laut „vip.de“: „Ich glaube, dass sich was bewegt, weil mehr Frauen darüber reden. Und ich weiß, dass in Hollywood wirklich etwas passiert, damit mehr Regisseurinnen zum Zuge kommen.“

Foto: (c) Lisa Holte / PR Photos