„Dirty Dancing“-Remake fällt durch

Abigail Breslin - 2017 PaleyLive LA Spring SeasonVorgestern (25.05.) ist auf “ABC” das Remake des Tanzklassikers “Dirty Dancing” zu sehen gewesen – und alle sind sich einig: es war eine einzige Katastrophe. Die Hauptrollen übernahmen Abigail Breslin und Colt Prattes und laut den Fans kamen sie einfach nicht an die Originalbesetzung Jennifer Grey und Patrick Swayze ran.

Auf „Twitter“ ließen sie ihrem Frust darüber freien Lauf. Dort heißt es unter anderem: „Diese Katastrophe ist die größte Respektlosigkeit gegenüber Patrick Swayze. Es ist grausam! Ich hätte lieber eine Wurzelbehandlung.“ Und: „Meine Augen bluten!“ Und: „Patrick Swayze würde sich im Grab umdrehen!“

Schon als der Trailer veröffentlicht wurde, hagelte es von Seiten des Fans Kritik ohne Ende.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos