Harry Styles überrascht Manchester-Opfer mit Anruf

Harry Styles in Concert on NBC's "The Today Show" at Rockefeller Plaza in New York City - May 8, 2017 - 2Harry Styles zeigt sich von seiner großzügigen Seite – und das, ohne auch nur einen Cent auszugeben. Stattdessen macht er seine Fans mit seiner Präsenz glücklich – oder besser gesagt mit einem Telefonanruf. Der Sänger überraschte nämlich die 14-jährige Freya Lewis, die ein Opfer des Bombenanschlags in Manchester ist und aus seiner Heimatstadt Holmes Chapel stammt. Kurz nach ihrer Operation rief er sie an und munterte das Mädchen inklusive ihrer Familie auf.

Ihren Heilungsprozess hält ihre Schule in Holmes Chapel auf ihrer Webseite fest und dort heißt es jetzt laut „contactmusic.com“: „Das Telefon klingelte und Harry Styles war daran. Freya ist aufgewacht, Harry sagte, dass er sie liebt und sie sagte, dass sie ihn liebt. (…) Harry, wir salutieren dir. Holmes Chapel ist sehr stolz auf dich!“

Freya Lewis hat sich bei dem Anschlag mehrere gebrochener Knochen und Verbrennungen zugezogen. Sie hatte noch Glück, 22 Menschen starben dabei.

Foto: (c) PRN / PR Photos