Ivor Novello Awards 2017: Florence Welch und die internationale Sprache

Florence Welch on ABC's "Good Morning America" Summer Concert SeriesFlorence Welch ist gestern Abend (18.05.) bei den Ivor Novello Awards mit dem Preis für internationale Errungenschaften ausgezeichnet worden.

In ihrer Dankesrede sagte die Sängerin laut „contactmusic.com“ dazu: „Wenn ich einen Song schreibe, dann denke ich, dass dieser nie wirklich von jemanden gehört wird. Es fühlt sich wie eine unglaublich private und persönliche Konversation mit mir selbst an über etwas, das ich nicht wirklich verstehe. Wie es sich herausgestellt hat, scheint es universal und eine internationale Sprache zu sein. Und ich fühle mich sehr geehrt und privilegiert, ein Teil davon zu sein. Also vielen Dank dafür.“

Weitere Gewinner beim Ivor Novello Award waren unter anderem „Coldplay“, Skepta und Michael Kiwanuka.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos