Niall Horan: “Wenn ‘One Direction’ an meine Tür klopft …”

Niall Horan - Z100 Jingle Ball 2016Diese Nachricht wird “One Direction”-Fans sicherlich freuen: Niall Horan würde alles stehen und liegen lassen, wenn die Band wieder zusammenkommt.

Gegenüber dem „Billboard Magazine“ meinte der Sänger nämlich: „Gleich zu Beginn haben ich meinem Manager gesagt: ‚Wenn ‚One Direction‘ an meiner Tür klopft, dann sagt alles ab, was ich gerade mache.‘ Es ist sch***ßegal, ob ich Arenen ausverkauft oder, ob ich Grammys gewonnen habe. Ich würde das hier nicht machen, gäbe es die Band nicht.“ Ob denn schon bald mit einer Reunion zu rechnen ist? Dazu meinte Horan: „Wir hatten das Gespräch darüber, wie lange wir die Pause machen werden, noch gar nicht geführt.“

Derzeit sind alle Jungs von „One Direction“ mit ihrer Solo-Karriere beschäftigt.

Foto: (c) PR Photos