PETA zollen Roger Moore Tribut

PETA zollen Roger Moore Tribut - Promi Klatsch und TratschDie Tierschutzorganisation PETA hat dem verstorbenen Roger Moore gedacht.

Der Schauspieler verlor gestern (23.05.) seinen Kampf gegen den Krebs. Mimi Bekhechi, Direktor des internationalen Programms von PETA, ließ in einem Statement laut „contactmusic.com“ verlauten: „Die Tiere haben einen lieben Freund verloren mit dem Tod von Sir Roger Moore. Der langjährige PETA-Unterstützer war wahrscheinlich am besten bekannt für seine James Bond-Rolle, aber wir glauben, seine größten Errungenschaften hat er im Namen der Tiere erzielt. Dazu zählt eine Kampagne, die den britischen Haushaltsladen ‚Selfridges‘ dazu drängte, das Angebot an Foie Gras zurückzunehmen (er hat es geschafft!), er rief mutig die Wachen der Queen dazu auf, ihre Bärenfell-Mützen durch synthetisches Material zu ersetzen und bat Theresa May an, mit ihr einen Champagner-Flasche zu trinken, wenn sie sich für ein langerwartetes Verbot von Wildtieren in Zirkusse einsetzt. Es war immer eine Inspiration, mit Sir Roger zu arbeiten.“

Gestern (23.05.) ließen die Kinder von Roger Moore via „Twitter“ verlauten, dass ihr Vater im Kreise der Familie seinen kurzen Kampf gegen den Krebs verloren hat. Er wurde 89 Jahre alt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*